Aktuelle Job-Angebote für Studierende

Studentische Hilfskraft/Praktikant (m/w) im Bereich Energiesystemanalyse

Die Abteilung Energiesystemanalyse sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (M/W).

Was Sie mitbringen:

  • Immatrikulierte/r Student/in
  • gute allgemeine Recherche-Fähigkeiten
  • sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel
  • Zuverlässigkeit sowie eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse
  • idealerweise erste Erfahrungen im Themenfeld Energieversorgung

Was Sie erwarten können:

  • Mitarbeit bei in Forschungs- und Demonstrationsprojekten zu den Themen Sektorenkopplung und Elektromobilität
  • Recherchen zu aktuellen Themen der Energiewirtschaft
  • Vorbereitung von Präsentationen und Projektdokumentationen

Beginn:

Ab sofort

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet, eine Verlängerung über mehr als ein Jahr wäre wünschenswert.

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft/Praktikant (m/w) im Bereich Augmented Reality

Die Abteilung Automatisierung und Produktionstechnik in Stade sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Student/in für die Arbeitsgruppe Montagetechnologie, um die Ein-satzmöglichkeiten der Augmented Reality (AR) in diesem Umfeld zu erforschen und die Technik für entsprechende Prozessabläufe nutzbar zu machen. Aufgabenbereiche sind die Recherche aktueller Einsatzgebiete der AR, das Übertragen möglicher Anwendungsszenarien auf die Montage im Verkehrsflugzeugbau und das Aufdecken neuer Potenziale bei der anschließenden Qualitätssicherung mithilfe einer erweiterten Realität. Weiterhin sollen die entdeckten Möglichkeiten in passenden Projekten umgesetzt, getestet und weiterentwickelt werden. Ziel ist die Gewinnung von Erkenntnissen hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten sowie der Vor- und Nachteile der Technologie in diesem speziellen Arbeitsumfeld, gewonnen durch anwendungsorientierte Versuchsreihen.

Was Sie mitbringen:

  • Immatrikulierte/r Student/in mit Schwerpunkt Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik, Informatik, Produktionstechnik, Flugzeugbau oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Interesse an Robotik und dem Einsatz von Augmented Reality im industriellen Umfeld
  • Idealerweise Vorkenntnisse auf den Gebieten Virtual oder Augmented Reality
  • Persönliche Motivation, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute Deutsch-und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können:

  • Mitarbeit an Entwicklungsprojekten im Bereich automatisierte Flugzeugfertigung
  • Innovatives Umfeld mit moderner technischer Ausstattung
  • Eigenverantwortliche Arbeitsgestaltung und Planung von Versuchsreihen mit hohem Praxisbezug
  • Möglichkeit der Anfertigung einer Studien-, Master- oder Diplomarbeit

Beginn:

Ab sofort

Achtung! Die Stellenausschreibung bezieht sich auf die Außenstelle in Stade!

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.  

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft/Praktikant (m/w) im Bereich Lacktechnik

Die Abteilung Lacktechnik in Bremen sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Studenten/innen im Bereich der Entwicklung von Funktionsschichten, Unterstützung bei allgemeinen Laboraufgaben und Prüftätigkeiten. Aufgabenbereiche sind die Durchführung und Auswertung von Versuchsreihen von Beschichtungen. Ebenso gehören zu den Aufgaben die Herstellung von Prüfkörpern und die Verarbeitung der Proben. Auch die Entwicklung von einzigartigen Prüfständen kann vorangetrieben werden.

Was Sie mitbringen:

  • Sie sind eingeschriebener/eingeschriebene Student/Studentin
  • Kenntnisse im Bereich Lackiertechnik, Chemie, Produktions- und/oder Verfahrenstechnik sind von Vorteil
  • Idealerweise sind Sie handwerklich geschickt und haben Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Maschinenbau
  • Teamfähigkeit, hohes Engagement und eine eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in gängigen MS-Office Anwendungen

Was Sie erwarten können:

Die Abteilung Lacktechnik des Fraunhofer IFAM bietet Ihnen die Möglichkeit zur Mitarbeit in einem dynamischen Team. Ein großes Themenfeld der Abteilung umfasst die Entwicklung von Funktionsbeschichtungen (Anti-Ice, Selbstheilung, schmutzabweisend) sowie lackiertechnische Prozessabsicherung für diverse Automobilhersteller, Schienenfahrzeugbau, Maritime Industrie und Flugzeugbau. Hier können Sie erste Berufserfahrung in einem renommierten Forschungsinstitut sammeln und Ihre fachlichen Kenntnisse über den Rahmen Ihres Studiums hinaus ausbauen.

Beginn:

Ab sofort

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.  

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft/Praktikant (m/w) im Bereich Lacktechnik

Was Sie mitbringen:

  • Immatrikulierte/r Student/in mit Schwerpunkt Maritime Technologien
  • Erste Praxiserfahrungen im Bereich der Materialwissenschaften
  • Laborerfahrung, vorzugsweise mit chemischer oder biologischer Ausrichtung
  • Handwerkliches Geschick und einen sicheren Umgang mit Werkzeugen
  • Bereitschaft zu Einsätzen im maritimen Umfeld
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung sowie gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Erfahrungen mit MathLab, ImageJ und CAD-Software sind von Vorteil
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Führerscheinklasse B

Was Sie erwarten können:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von biozidfreien Bewuchsschutzbeschichtungen
  • Vielfältige Tätigkeit im Büro, Labor und an unseren maritimen Materialprüfständen (Helgoland, Sylt)
  • Ausführung einfacher administrativer Tätigkeiten

Beginn:

Ab sofort

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet. Eine längere Perspektive wäre wünschenswert.

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft/Praktikant (m/w) im Bereich Produktionstechnik/Gießereitechnik

Die bedeutendste Fertigungstechnologie zur direkten Herstellung endformnaher Bauteile ist die Gießereitechnik. Am Fraunhofer IFAM werden in Industrieprojekten verschiedene Gießverfahren für die Großserienfertigung eingesetzt und Fragestellungen aus der Material-, Verfahrens- und Komponentenentwicklung bearbeitet. Daher suchen wir ab sofort einen/eine Studenten/Studentin zur Unterstützung diverser Tätigkeiten in einem aktuellen Forschungsprojekt. Die Herausforderung darin ist, sensorische Schichten im Gießprozess zu integrieren. Dafür ist die Charakterisierung verschiedener Materialien notwendig und die Machbarkeit der fertigungstechnischen Umsetzung zu untersuchen. Mit dem Aufbau eines Versuchsstandes sollen die hergestellten Sensoren näher untersucht werden. Es besteht die Option, die Arbeiten später in einer Bachelor- oder Masterarbeit zu vertiefen.

Das Aufgabenfeld umfasst theoretische und praktische Arbeiten mit folgenden Schwerpunkten:

  • Unterstützung bei Recherche, Dokumentation und Auswertung
  • Unterstützung bei der Projekt- und Versuchsplanung
  • Herstellung von Versuchsproben und selbstständige Durchführung von Experimenten nach Vorgabe
  • Mitwirkung bei der Umsetzung verschiedener Gießversuche
  • Aufbau und Inbetriebnahme eines Prüfstands zur mechanischen Materialprüfung

Was Sie mitbringen:

  • Studienrichtung Maschinenbau, Produktionstechnik, Elektrotechnik oder Physik
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Kenntnisse der FEM und/oder Elektrotechnik sind von Vorteil aber keine Voraussetzung

Beginn:

Ab sofort

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.  

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft/Praktikant (m/w) im Bereich Kleb- und Dosiertechnik und Qualitätssicherung

Die Abteilung Automatisierung und Produktionstechnik in Stade sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Student/in im Bereich der automatisierten Kleb- und Dosiertechnik und der damit verbundenen Qualitätssicherung. Aufgabenbereiche sind die Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchsreihen mit Zwei-Komponenten-Dichtstoffen, die bei der Strukturversiegelung im Luftfahrzeugbau zum Einsatz kommen. Der Fokus liegt dabei auf der experimentellen Bestimmung der Eigenschaften solcher Dichtstoffe unter veränderlichen Umweltbedingungen. Weiterhin soll der Einfluss gängiger Misch- und Auftragsverfahren auf das Verhalten applizierter Dichtstoffe ermittelt werden. Ziel ist die Gewinnung von Erkenntnissen hinsichtlich der Verarbeitungseigenschaften solcher Materialien für automatisierte Auftragsprozesse in der Großstrukturmontage von Verkehrsflugzeugen.

Was Sie mitbringen:

  • Immatrikulierte/r Student/in mit Schwerpunkt Werkstoff-/ Materialwissenschaften, Maschinenbau, Produktionstechnik, Flugzeugbau oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Interesse an Gestaltung automatisierter Dosierprozesse sowie deren Qualitätssicherung
  • Idealerweise Vorkenntnisse auf den Gebieten Klebtechnik und/oder Flugzeugbau
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Deutsch-und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können:

  • Mitarbeit an Entwicklungsprojekten im Bereich automatisierte Flugzeugfertigung
  • Innovatives Umfeld mit moderner technischer Ausstattung
  • Eigenverantwortliche Arbeitsgestaltung und Planung von Versuchsreihen mit hohem Praxisbezug
  • Möglichkeit der Anfertigung einer Studien-, Master- oder Diplomarbeit

Beginn:

Ab sofort

Achtung! Die Stellenausschreibung bezieht sich auf die Außenstelle in Stade!

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.  

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft (m/w) mit dem Schwerpunkt der Kennzeichnung von Gussbauteilen mittels RFID Technologie

Die bedeutendste Fertigungstechnologie zur direkten Herstellung endformnaher Bauteile ist die Gießereitechnik. Am Fraunhofer IFAM werden in Industrieprojekten verschiedene Gießverfahren für die Großserienfertigung eingesetzt und Fragestellungen aus der Material-, Verfahrens- und Komponentenentwicklung bearbeitet. Daher suchen wir ab sofort einen/eine Studenten/Studentin zur Unterstützung diverser Tätigkeiten innerhalb der Abteilung »Gießereitechnologie« mit dem Schwerpunkt der Kennzeichnung von Gussbauteilen mittels RFID Technologie. Es besteht die Option, die Arbeiten später in einer Bachelor- oder Masterarbeit zu vertiefen.

Das Aufgabenfeld umfasst theoretische und praktische Arbeiten mit folgenden Schwerpunkten:

  • Unterstützung bei Recherche von UHF Technik, Dokumentation und Auswertung
  • Unterstützung bei der Projekt- und Versuchsplanung
  • Herstellung von Versuchsproben und selbstständige Durchführung von Experimenten
  • Herstellung von Demonstratoren für Messeauftritte und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitwirkung bei der Umsetzung verschiedener Gießversuche

Was Sie mitbringen:

  • Mitarbeit im Projektteam an industriebezogenen, aktuellen und komplexen Forschungsthemen
  • Exzellent ausgestattete technische Infrastruktur mit diversen Industrierobotern, Endeffektoren,
    mobilen Plattformen und Maschinen
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Tätigkeiten
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium/ der Schule durch flexible
    Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur Absolvierung des Praxissemesters, Anfertigung einer Bachelor- und/oder
    Masterarbeit
 

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet, eine Verlängerung wäre wünschenswert.

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft (m/w) für verschiedene Bereiche (Elektrik, Mechanik, Konstruktion, Prozessentwicklung)

Das Fraunhofer IFAM automatisiert Prozesse, die sich permanent und mit hoher Präzision an wenig maßhaltige oder wechselnde Bauteile, veränderliche Produktionsabläufe oder menschliche Arbeitsanteile anpassen müssen. Dafür setzen wir durch Linearachsen oder Bodenfahrzeuge mobilisierte Robotereinheiten ein, die nicht nur untereinander, sondern auch mit aktiv formerfassenden und formgebenden Bauteilaufnahmen kooperieren. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams Hilfskräfte (M/W) in verschiedenen Bereichen (Elektrik, Mechanik, Konstruktion, Prozessentwicklung)

Was Sie mitbringen:

  • Freude an praktischen Arbeiten und auf der Suche nach einem Nebenjob (Schüler, Student, o.ä.)
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Für einige Aufgaben ist eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich (Elektriker,
    Mechaniker, o.ä.)
  • CAD Kenntnisse (Autodesk Inventor) sind von Vorteil bei gewissen Aufgaben
Was Sie erwarten können:
  • Mitarbeit im Projektteam an industriebezogenen, aktuellen und komplexen Forschungsthemen
  • Exzellent ausgestattete technische Infrastruktur mit diversen Industrierobotern, Endeffektoren,
    mobilen Plattformen und Maschinen
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Tätigkeiten
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium/ der Schule durch flexible
    Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur Absolvierung des Praxissemesters, Anfertigung einer Bachelor- und/oder
    Masterarbeit
 

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet, eine Verlängerung wäre wünschenswert.

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft (m/w) für die Abteilung Klebtechnische Fertigung

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden Sie uns im Bereich Klebtechnik und Oberflächen in der Abteilung »Klebtechnische Fertigung« als wissenschaftliche Hilfskraft unterstützen. Es erwarten Sie interessante Aufgabenstellungen im Bereich der Klebtechnik.

Tätigkeiten:

  • Unterstützende Planung und Durchführung von Experimenten in unseren Laboren
  • Aufbereitung von Versuchsdaten
  • Literaturrecherche
  • Unterstützung im Bereich des Prototypenbaus (Komponentenauswahl / Materialauswahl / Beschaffung /
    Testaufbau)

Was Sie mitbringen:

  • Immatrikulierte/r Student/in mit ingenieurwiss. Hintergrund z.B. Schwerpunkt Maschinenbau/Produktionstechnik
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit CAD (Inventor) sind von Vorteil
  • Ggf. Laborerfahrung
  • Zuverlässigkeit und eine eigenverantwortliche kreative Arbeitsweise

Beginn:

Ab sofort

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet, eine Verlängerung wäre wünschenswert.

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft (m/w) im Bereich automatisierte Montage und Prozessentwicklung

Das Fraunhofer IFAM automatisiert Prozesse, die sich permanent und mit hoher Präzision an wenig
maßhaltige oder wechselnde Bauteile, veränderliche Produktionsabläufe oder menschliche Arbeitsanteile
anpassen müssen. Dafür setzen wir durch Linearachsen oder Bodenfahrzeuge mobilisierte
Robotereinheiten ein, die nicht nur untereinander, sondern auch mit aktiv formerfassenden und
formgebenden Bauteilaufnahmen kooperieren. Ab Juli 2018 suchen wir zur Verstärkung unseres Teams
eine studentische Hilfskraft zur Prozessentwicklung.

Was Sie mitbringen:

  • Immatrikulierte/r Student/in des Maschinenbaus, Automatisierungstechnik, Luft- und
    Raumfahrttechnik, Mechatronik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen o.ä.
  • Freude am praktischen Arbeiten
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können:

  • Mitarbeit im Projektteam an industriebezogenen, aktuellen und komplexen Forschungsthemen
  • exzellent ausgestattete technische Infrastruktur mit diversen Industrieroboters, Endeffektoren und
    mobilen Plattformen
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium durch flexible Arbeitszeiten

Beginn:

Ab sofort

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte/
Studenten. Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet, eine Verlängerung wäre wünschenswert.

Informationen und Kontakt

Studentische Hilfskraft im Bereich Automatisierungstechnik / Mechatronik

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung, Projektierung und Errichtung von roboterbasierten Automatisierungssystemen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Versuchsaufbauten, Durchführung und Auswertung von Versuchen
  • Kontinuierliche Betreuung und Weiterentwicklung der steuerungstechnischen Anlagen

Voraussetzungen:

  • Immatrikulierte/r Student/in mit Schwerpunkt Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder einen
    vergleichbaren Studiengang
  • Interesse an der Inbetriebnahme und Wartung von Industrieanlagen
  • Kenntnisse in der Programmierung von SPS-und Visualisierungssystemen (Siemens Simatic / Beckhoff
    TwinCAT 3) wären von Vorteil
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und eine eigenverantwortliche
    Arbeitsweise

Beginn

Ab sofort

(Langzeit-) Praktikant im Bereich Konstruktion / Fertigungstechnik

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei der konstruktiven Entwicklung und Auslegung von roboterbasierten Automatisierungssystemen
  • Assistenz der Projektleitung bei alltäglichen organisatorischen Tätigkeiten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Versuchsaufbauten, Durchführung und Auswertung von Versuchen

Voraussetzungen:

  • Immatrikulierte/r Student/in mit Schwerpunkt Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder einen
    vergleichbaren Studiengang
  • Kenntnisse im Umgang mit 3D-CAD-Systemen (Autodesk Inventor)
  • Gutes mechanisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Erfahrungen in den Bereichen Konstruktion, Mechanik und Fertigungstechnik wären von Vorteil
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und eine eigenverantwortliche
    Arbeitsweise

Beginn

Ab sofort

Aktuelle Job-Angebote für Studierende am Standort Dresden