Auftragstechnik: Düsen

Bauteilangepasste und prozessangepasste Klebstoff-Auftragstechnik

Automatisierter Klebstoffauftrag
© Fraunhofer IFAM

Automatisierter Klebstoffauftrag

Die Applikation von Klebstoffen bedarf häufig spezifischer, auf die jeweilige Anwendung abgestimmte Düsenkonzepte. Entsprechend der Geometrie der zu fügenden Substrate und der gewünschten Spaltmaße ergibt sich die benötigte Klebstoffraupe mit ihren individuellen Abmaßen. Eine besondere Herausforderung ist hierbei das Verkleben von Großbauteilen oder drei-dimensional gekrümmten Strukturen.

Um die Klebstoffraupe auf dem Bauteil prozesssicher applizieren zu können, muss eine geeignete Düse vorhanden sein. Die am Markt erhältlichen Düsen für die Klebstoffapplikation sind Standardprodukte, die meist nur ein bedingt zufriedenstellendes Applikationsbild ermöglichen.

 

Portfolio

Die Experten der Klebtechnischen Fertigung des Fraunhofer IFAM bieten in diesem Zusammenhang die Entwicklung und Qualifizierung individueller Auftragsdüsen an, die auf das Klebstoffsystem und die geforderte Raupenform der spezifischen Anwendung abgestimmt sind. Die Entwicklung der Auftragsdüsen erfolgt unter der Einbeziehung der Strömungssimulation für die jeweilige Düsenform.

Das Fraunhofer IFAM hat bereits einige entwickelte Düsenkonzepte zum Patent angemeldet (z. B. schaltbare Breitschlitzdüse DE102008026147A1).