Fertigung

Entwicklung von klebtechnischen Prozessen

Prozesskette
© Fraunhofer IFAM

Beim Kleben spielt die Gestaltung des Fertigungsprozesses eine besondere Rolle, damit eine kontrollierbare und gleichbleibende Qualität der Klebung gewährleistet werden kann. Dem Fertigungsprozess kommt im Kontext Kleben ein besonderer Stellenwert zu. Das Upscaling von der manuellen Fertigung zu einer halbautomatisierten bzw. vollautomatisierten Fertigung erfordert fundierte Kenntnisse über die richtigen Dosieranlagen, Mischer sowie geeigneten Düsen als auch die Schnittstellen zu nachgelagerten Teilprozessen.

 

Portfolio

Die Experten des Fraunhofer IFAM bieten dem Kunden für seine Produkte den Aufbau einer maßgeschneiderten prototypischen klebtechnischen Fertigung bzw. Serienfertigung an. An dieser wird dem Kunden demonstriert, wie seine Fertigung in Zukunft aussehen könnte. Das Fraunhofer IFAM bietet dazu eine detaillierte Analyse klebtechnischer Prozesse an. Die Analyse kann entweder für bestehende klebtechnische Prozesse erfolgen oder im Vorfeld zukünftiger Fertigungsszenarien. Hierbei orientiert sich das Fraunhofer IFAM direkt an den Bedürfnissen des Kunden. Diese werden vor Beginn in einer detaillierten Anforderungsliste festgehalten.