Zellherstellung

Aufbau einer IFAM Einzel-Pouchzelle.
© Fraunhofer IFAM

Aufbau einer IFAM Einzel-Pouchzelle.

Mehrlagiger Elektrodenstapel.
© Fraunhofer IFAM

Mehrlagiger Elektrodenstapel.

Halbautomatische Elektrolytbefüllung in der Glovebox.
© Fraunhofer IFAM

Halbautomatische Elektrolytbefüllung in der Glovebox.

Am Fraunhofer IFAM wird die gesamte Prozesskette zur Herstellung von Batteriezellen, teilweise in automatisierter Form, abgebildet. Diese umfasst die Prozessschritte

 

  • Stanzen bzw. Schneiden
  • Stapelbildung
  • elektrische Kontaktierung und Verpacken
  • Elektrolytbefüllung
  • Versiegeln und
  • Formierung.

Jeder dieser Schritte wird hinsichtlich der Anforderungen an die jeweilige Energiespeichertechnologie angepasst. Dies ermöglicht die direkte Korrelation zwischen den Herstellungsparametern und der elektrochemischen Performance der gefertigten Batterie- und Testzellen sowie der daraus aufgebauten Batterie. Auch die Sicherheit der Batterie hängt ganz entscheidend von deren Herstellung ab.

Darüber hinaus hat der Formierungsschritt einen wesentlichen Einfluss auf die Zyklenfestigkeit und die Lebensdauer einer Batterie und steht bei uns im Zusammenhang mit der Batteriealterung besonders im Fokus.

Wir entwickeln verschiedene Zelltypen (1 mAh bis zu 20 Ah) und können so auch kundenspezifische Materialmuster nach Ihren Vorgaben schnell und flexibel validieren.