Weiterbildung  /  16.9.2019  -  20.9.2019

Faserverbundkunststoff-Instandsetzer

n allen Bereichen des Leichtbaus der Industrie spielen Faserverbundkunststoffe (FVK) eine tragende Rolle. Um den Werkstoff FVK allerdings fachgerecht einsetzen und sein innovatives Potenzial voll ausschöpfen zu können, bedarf es qualifizierten Personals. Diese Fachleute müssen die Besonderheiten des Werkstoffs kennen und verstehen, sowie das Zusammenspiel von Material und Fertigungsverfahren überblicken – denn FVK ist nicht gleich FVK.

Einwöchiger Kurs für FVK-Wartung, -Bearbeitung und -Reparatur

Der eigentliche Werkstoff wird aus verschiedenen Bestandteilen hergestellt, wobei in der Praxis die Wahl jeder einzelnen Komponente und auch die Entscheidung für ein bestimmtes Herstellungsverfahren großen Einfluss auf die Eigenschaften des entstehenden Werkstoffs und somit des Bauteils hat. Das Fraunhofer IFAM bietet daher den einwöchigen Kurs »Faserverbundkunstoff-Instandsetzer« an, der die Teilnehmer befähigt, qualitativ hochwertige Faserverbundstrukturen zu warten, sowie FVK zu bearbeiten und zu reparieren.