Workshop  /  13.9.2018, 14:00 - 18:00 Uhr

29. VEMAS-Anwenderworkshop

Kontroverse Schwingungen und Leichtbau | Schwingungen – Ursachen, Erfassung, Analyse und Gegenmaßnahmen!

Bewegungen verursachen Schwingungen! Es ist unbestritten, dass Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen Schwingungen unterliegen. Deren Quellen sind oft Motoren, rotierende Massen mit Unwuchten, Bearbeitungsprozesse und Beschleunigungsvorgänge. Die Schwingungen führen zur Emission von Schall und Vibrationen in die Umgebung.

Leichtbau verschärft das Problem! Solange Baugruppen hohe Massen aufweisen, führt die eingeleitete Schwingungsenergie zu kleinen Amplituden. Wird die gleiche Schwingungsenergie in Leichtbaukonstruktionen induziert, überschreiten die erzeugten Schwingungsamplituden oft das ertragbare Maß und beeinträchtigen damit die Bearbeitung oder die Lebensdauer der Maschinen, Anlagen oder Fahrzeuge.

Im Workshop werden Ursachen von Schwingungen erläutert, Möglichkeiten zur messtechnische Erfassung und Analyse vorgestellt sowie werkstofftechnische und konstruktive Lösungsansätze zur Schwingungsdämpfung aufgezeigt.

Nutzen Sie diesen Workshop, um sich zum Thema zu informieren, neue Lösungsansätze kennenzulernen und mit anderen Experten auszutauschen!