Pressemitteilungen 2009

Intelligenz für Metallbauteile

Hohe Produktionstemperaturen erlaubten es bislang nicht, metallische Bauteile in einem Arbeitsprozess mit RFID-Chips auszustatten. Fraunhofer-Forscher stellen auf der Euromold in Frankfurt eine Verfahrensvariante vor, mit der sich die Funkchips zerstörungsfrei integrieren lassen.

Pressenachricht (PDF)

Start der ersten Junior-Ingenieur-Akademie in Niedersachsen

Junior-Ingenieur-Akademie

Erste Akademie in Kooperation von Fraunhofer-Gesellschaft und Deutsche Telekom Stiftung – Am Gymnasium Osterholz-Scharmbeck erfahren Mittelstufenschüler in Theorie und Praxis, wie Ingenieure und Wissenschaftler arbeiten – Auftaktveranstaltung im Fraunhofer IFAM Bremen

Pressenachricht (PDF)

Haifischhaut

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme einer ribletstrukturierten Lackoberfläche.

Treibstoffersparnis - Haifischhaut-Strukturen reduzieren den Strömungswiderstand messbar. Die Wirksamkeit von Riblet-Strukturen wurde im praktischen Versuch unter Leitung des Fraunhofer IFAM im Rahmen des Projekts HAI-TECH bestätigt.

Pressenachricht (PDF)

Unsichtbare Fingerabdrücke

Die unsichtbare Nanobeschichtung reduziert die Sichtbarkeit von Fingerabdrücken auf matten Oberflächen aus Metall oder Kunststoff.

Auf der Messe Parts2Clean in Stuttgart zeigen Fraunhofer-Wissenschaftler vom 20. bis 22. Oktober 2009 (Halle 1/Stand F 610/G 709), wie mithilfe einer unsichtbaren Nanoschicht Fingerabdrücke auf Metall- oder Kunststoffoberflächen unsichtbar werden.

Pressenachricht (PDF)

Fraunhofer-Talent-School Bremen 2009 am Fraunhofer IFAM in Bremen

Fraunhofer-Talent-School Bremen 2009 am Fraunhofer IFAM in Bremen.

Im Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen findet vom 05. bis 07. Oktober 2009 die Fraunhofer-Talent-School Bremen 2009 statt.

Pressenachricht (PDF)

Startschuss für EU-Forschungsprojekt ADGLASS am Fraunhofer IFAM

Eine dünne Wasserschicht erzwingt die Kohäsion oxidierter Siliziumoberflächen.

Angewandte Spitzenforschung der Grenzflächenmodellierung und -funktionalisierung zur Entwicklung von Hochleistungs-Glasmaterialien für Pharmazie und Solartechnik.

Pressenachricht (PDF)

»Modellregion für Elektromobilität NordWest« - Neben Straßenbahn & Co bald auch individuell elektromobil

Die »Modellregion für Elektromobilität NordWest« wird vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM zusammen mit dem Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen koordiniert.

Pressenachricht (PDF)

Fraunhofer IFAM auf der Bondexpo 2009

In situ-Reparatur geklebter Komponenten von Werkzeugen am Beispiel einer Diamanttrennscheibe.

Innovationen und anwendungsorientierte Problemlösungen aus Forschung und Entwicklung der Klebtechnischen Fertigung des Fraunhofer IFAM

- In situ-Reparatur geklebter Werkzeugkomponenten, Strömungssimulation in der Klebtechnik, Beschichtung bahnförmiger Materialien, zerstörungsfreie Prüfung von Klebverbindungen und Entkleben auf Knopfdruck -

Pressenachricht (PDF)

Praxisorientierte Weiterbildung im Bereich Klebtechnik und Faserverbundkunststofftechnologie am Puls der Zeit

- Klebtechnisches Zentrum und Kunststoff-Kompetenzzentrum des Fraunhofer IFAM auf der Bondexpo 2009 in Stuttgart -

Pressenachricht (PDF)

Wissenschaft zum Anfassen

Fraunhofer Truck on Tour Berlin, 23. Mai 2009 - Buergerfest

Der Fraunhofer-Truck kommt nach Bremen.

Pressenachricht (PDF)

Weiterbildung AZWV zertifiziert

Klebtechnische Weiterbildung im Fraunhofer IFAM

Weiterbildungen des Fraunhofer IFAM – Jetzt auch mit Bildungsgutschein

Seit Juli 2009 ist das gesamte Weiterbildungsangebot des Klebtechnischen Zentrums und des Kunststoff-Kompetenzzentrums des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen, gemäß der »Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV)« zertifiziert.

Pressenachricht (PDF)

TheoPrax im Fraunhofer IFAM Bremen

50 Schülerinnen und Schüler aus Osterholz-Scharmbeck präsentieren die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten

Pressenachricht (PDF)

Unterwasserroboter mit Tastsinn

Modell des Unterwasserroboters mit Tastsinn.

Bohrinseln oder Unterwasserkabel warten, Sedimentproben entnehmen – Unterwasserroboter erfüllen in der Tiefsee vielerlei Aufgaben. Forscher wollen den Robotern nun zu einem Tastsinn verhelfen. So können die Geräte sich in der Tiefsee besser orientieren.

Pressenachricht (FhG Mediendienst)

Anziehende Implantate

Serienfertigung eines winzigen Replikats des Gehörknöchelchens, dem Steigbügel.

Forscher arbeiten an neuen Werkstoffen für künstliche Gelenke. Der Vorteil: Dank einer genoppten Oberfläche wachsen Zellen besonders gut am Implantat an.

Pressenachricht (PDF)

Fahrt in die Zukunft

Die Herren mit den Batterien sind von links: Nieder-sachsens Wissenschaftsminister Lutz Stratmann, Prof. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath (Vizepräsident für Forschung), Prof. Dr.-Ing. Matthias Busse (Insti-tutsleiter des Fraunhofer IFAM in Bremen), Prof. Dr. Jürgen Parisi (Abteilung Energie- und Halbleiterfor-schung der Universität Oldenburg) und Prof. Dr. Carsten Agert (Direktor des EWE-Forschungs-zentrums NEXT ENERGY).

Neue Systementwicklung von Energiespeichern für Elektroautos aus Bremen und Oldenburg

Das Fraunhofer IFAM errichtet in enger Kooperation mit der Abteilung Energie- und Halbleiterforschung der Universität Oldenburg und dem EWE Forschungszentrum NEXT ENERGY eine Expertengruppe, die sich mit Komponenten- und Systementwicklung von Energiespeichern für Elektroautos befasst.

Pressenachricht (PDF)

Fraunhofer IFAM erhält Weiterbildungs-Innovations-Preis

Fraunhofer IFAM erhält Weiterbildungs-Innovations-Preis für Weiterbildungskonzept zum Faserverbundkunststoff-Praktiker

Kultusministerin Heister-Neumann und BIBB-Präsident Kremer zeichnen das Kunststoff-Kompetenzzentrum auf der didacta 2009 in Hannover aus

Pressenachricht (PDF)

Roboter montieren und kleben CFK-Flugzeuge

Zukunft in Niedersachsen mit neuer Fraunhofer-Projektgruppe: Roboter montieren und kleben CFK-Flugzeuge

In Stade ist es am 04. Februar 2009 um 15:00 Uhr soweit: In Anwesenheit des niedersächsischen Wirtschaftsministers Walter Hirche wird mit dem ersten Spatenstich der Baubeginn des Forschungszentrums CFK Nord eingeleitet.

Pressenachricht (PDF)

In stetem Aufwind: Weiterbildung zum Faserverbundkunststoff-Praktiker

In stetem Aufwind: Weiterbildung zum Faserverbundkunststoff-Praktiker.

Das vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) geleitete Kunststoff-Kompetenzzentrum Bremen und Bremerhaven präsentiert erstmals auf der Fachmesse didacta in Hannover vom 10. bis 14. Februar 2009 den Weiterbildungslehrgang zum Faserverbundkunststoff-Praktiker (Messegelände Hannover, Halle 15, Stand D 50).

Pressenachricht (PDF)