Erste Umwelt-Talent-School am Fraunhofer IFAM in Bremen

Bremen, / 19.4.2013

Im April 2013 fand die erste Fraunhofer Umwelt-Talent-School zum Thema »Herstellung von Rotorblättern – wie viel Chemie steckt in der Windkraft?« am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen, statt. Diese Initiative wurde von der Deutsche Bundesstiftung Umwelt, DBU, gefördert. Interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse konnten an den drei Workshoptagen nicht nur Forscherluft schnuppern, sondern sich insbesondere auch mit aktuellen Themen und Techniken beschäftigen, die im Fraunhofer IFAM für die Entwicklung umweltfreundlicher Verfahren sowie Produkte maßgeblich sind.