Auftragstechnik: Tapes

Flächige Beschichtung – produktionsnah

Technikumsanlage zum flächigen Beschichten und Kleben
© Fraunhofer IFAM

Technikumsanlage zum flächigen Beschichten und Kleben

Beschichtung mit Haftklebstoff von Rolle zu Rolle
© Fraunhofer IFAM

Beschichtung mit Haftklebstoff von Rolle zu Rolle

Flexible Verpackungen, Klebebänder, funktionale Textilien bis hin zu bahnförmigen Modulen zur Erzeugung flexibler Solarzellen für die Energiegewinnung sind Produkte, die zum Alltag gehören oder zunehmend ihren Weg dorthin finden. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass während ihres Herstellungsprozesses Materialien – beispielsweise Klebstoffe – flächig auf Substrate aufgebracht werden.

Die Experten der Klebtechnischen Fertigung des Fraunhofer IFAM verfügen nicht nur über vielfältige Kompetenzen im Bereich der Fertigungstechnologie rund um den linienförmigen Klebstoffauftrag, sondern auch im Bereich der flächigen Beschichtung. Diese werden ergänzt durch umfangreiche Erfahrungen zum Einsatz von Klebstoffen und polymeren Beschichtungsmaterialien in Verpackungen, Folien, Papier und anderen flächigen Materialien.

Eine Technikumsanlage zum Beschichten und Kleben von bahnförmigen bzw. großflächigen Substraten ermöglicht den Technologietransfer individueller klebtechnischer Innovationen direkt in die industrielle Fertigung des Kunden. Durch die Beschichtungsanlage werden Entwicklungen von anwendungsorientierten Spezialverfahren realisierbar, die weit über den Labormaßstab hinausgehen.

 

Portfolio

  • Materialauswahl für das zu beschichtende Material
  • Klebstoffmodifikation und Klebstoffentwicklung
  • Erarbeitung der Prozessparameter für den Beschichtungsvorgang
  • Anfertigung von Musterrollen
  • Implementierung des Verfahrens in die Produktion