Fraunhofer FamilienLogo – Ausgezeichnete Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Fraunhofer-Gesellschaft hat dem Fraunhofer IFAM das Fraunhofer FamilienLogo verliehen.

Das Fraunhofer FamilienLogo ist eine Auszeichnung der Fraunhofer-Gesellschaft für herausragende Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben am Institut und ist ab dem 1.1.2019 bis zum 31.12.2021 gültig.

Für das Fraunhofer FamilienLogo werden verschiedene Themenbereiche bewertet:

  • Information und Kommunikation zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben am Institut
  • Flexible Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung
  • Institutsspezifische Kinderbetreuungsangebote
  • Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Elternzeit
  • Nutzung der Fraunhofer Unterstützungsangebote

Unsere Benefits für Menschen mit Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen#

Für Sie steht Ihre Familie im Mittelpunkt? Das verstehen wir! Wir bieten Ihnen umfassende Möglichkeiten, um Karriere und Familie miteinander zu verbinden.

Flexible Arbeitszeiten

Als z.B. Eltern ist ein klassischer 9-bis-5-Job häufig schwierig. Deswegen bieten wir Ihnen Gleitzeit, Überstundenabbau und die Möglichkeit zum Home Office.

Teilzeit

Sie hätten gerne mehr Zeit für Ihre Familie? Bei uns müssen es nicht immer 39 Stunden pro Woche sein. Alle Stellen können bei uns auch in Teilzeit besetzt werden.

Eltern-Kind-Büro

Am Fraunhofer IFAM können Sie und Ihre Kinder unser Eltern-Kind-Büro nutzen. Dort finden Sie ein Kinderbett, einen Wickeltisch und jede Menge Spielzeug für Ihre Kleinen.

Ferienbetreuung

Die 30 Tage Urlaub sind irgendwann erschöpft. Deswegen bietet die Fraunhofer-Gesellschaft eine Ferienbetreuung für Ihre Kinder an.

Kita-Plätze

Wir können Ihnen zwar keinen Kitaplatz garantieren, die Erfahrung zeigt aber: Die meisten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten Ihre Kinder in der benachbarten Kita betreuen lassen. Möglich macht dies eine Kooperation der Fraunhofer-Gesellschaft mit dem Träger der Krippe.

Wiedereinstieg

Damit Sie auch in der Elternzeit nie den Kontakt verlieren, werden sie selbstverständlich zu den Team- und Institutsveranstaltungen eingeladen. Wenn das Ende der Elternzeit naht, besprechen Sie mit Ihrer Führungskraft, wie Ihr Wiedereinstieg gestaltet werden kann.

Notfallbetreuung

Während der Dauer von Dienstreisen, Fortbildungen und dienstlichen Ausbildungen können im Bedarfsfall Angebote für die Betreuung von Kindern gemacht und auf Antrag die zusätzlich anfallenden Betreuungskosten erstattet werden.