Bremen  /  06. Juli 2022

Netzwerk Oberflächentechnik für Bremen und Bremerhaven

Gemeinsam Neues schaffen

Die Oberflächentechnik stellt ein über viele Branchen und Forschungsfelder relevantes Thema dar. In Bremen und Bremerhaven ergibt sich eine ungeahnte Dichte an herausragenden Kompetenzen im Forschungs-, Herstellungs- als auch im Anwenderbereich im Bereich der Oberflächentechnik - bislang jedoch ohne eine fokussierte Bündelung.

An dieser Stelle möchte die Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven gemeinsam mit mehreren Forschungsinstituten am Standort unter Koordination des Fraunhofer IFAM eine Initiative starten, deren Ziel es ist, durch eine stärkere Vernetzung Synergien zu heben, die bislang nicht genutzt werden. Auf diese Weise soll ein Verbund mit hoher Innovationskraft und einem Schwerpunkt in der industriellen Umsetzung entstehen, der sich zu einem Leuchtturm mit weiter Strahlkraft entwickeln kann.

Gemeinsam Neues schaffen mit der Kennzeichnung "Made in Bremen" - das ist die Zielstellung des Netzwerks Oberflächentechnik. Und wir möchten Sie einladen, Teil dieses Netzwerks zu sein, es aktiv mitzugestalten und natürlich davon zu profitieren.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Website der Handelskammer Bremen