Gussteilkennzeichnung und Sensorintegration

Eingießen von Elektronik macht Gussteile intelligent

Gussteil mit integriertem UHF-RFID-Transponder
© Fraunhofer IFAM

Gussteil mit integriertem UHF-RFID-Transponder für große Lesereichweiten.

Die CASTTRONICS® -Technologie ermöglicht das direkte Eingießen elektronischer und adaptronischer Funktionselemente im Druckgussverfahren. Dadurch bieten sich im Gegensatz zu konventionellen Gussbauteilen erweiterte elektronische, sensorische oder aktorische Funktionalitäten.

Arbeitsgebiete im Bereich Gussteilkennzeichnung und Sensorintegration

 

RFID-Kennzeichnung für Gussteile aus Metall

 

Zustandsüberwachung durch integrierte Sensoren